FUNKE Next Level TV
Prüfe die Verfügbarkeit von Filmen und Serien bei Netflix, Amazon, maxdome u.v.m.

Der gewöhnliche Faschismus (1965)

Originaltitel: Obyknovennyy fashizm
Der gewöhnliche Faschismus Bildquelle: TMDb
Benachrichtigungen

Der russische Regisseur Michail Romm versucht anhand von historischem Bildmaterial aus der Zeit des Nazi- Regimes am Phänomen des Faschismus das unmenschliche Antlitz sichtbar zu machen und den Mechanismus des Betruges an Millionen von Menschen aufzudecken. Er analysiert die Wurzeln des Faschismus und dessen verhängnisvollen Einfluss auf die menschliche Psyche. Sein bewusst eingesetzter, persönlicher Kommentar verleiht dem Angriff der Bilder ... (weiterlesen)auf Entstehung und Erscheinungsformen des Faschismus stärkeren Ausdruck. Mit Hilfe der zusätzlichen Worte unter Anwendung rhetorischer Mittel in seinem Kommentar werden die Zusammenhänge zwischen Bild und Kontext hervorgehoben und verdeutlicht, um andere Interpretationen auszuschließen. Romms Methode der filmischen Montage folgt der rhetorischen Figur der Ironie und ist Ansatz und Versuch zugleich, durch Aufdeckung und Zerstörung derSehkonventionen des Zuschauers, die Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges besser begreifbar zu machen.

Textquelle: TMDb
Bewertung:


 

 

Der gewöhnliche Faschismus ist aktuell bei keinem von uns unterstützen Anbieter verfügbar. Aktiviere Benachrichtigungen für diesen Film, um über Änderungen informiert zu werden.

Über Änderungen benachrichten
Stimmt was nicht?
 

DVD / Blu-ray leihen
Uns sind aktuell keine Sendetermine für »Der gewöhnliche Faschismus« bekannt.