FUNKE Next Level TV
Prüfe die Verfügbarkeit von Filmen und Serien bei Netflix, Amazon, maxdome u.v.m.

Aufbruch in die Freiheit (2018)

Aufbruch in die Freiheit Bildquelle: Amazon Prime Video
Benachrichtigungen

1971 auf dem Land: Erika Gerlach ist verzweifelt, als der Arzt feststellt: schwanger. Noch ein Baby? Die Frage wird ihre Ehe erschüttern und Erika vor folgenschwere Entscheidungen stellen. Erikas drei Kinder und die Arbeit im Familienbetrieb bringen sie bereits jetzt an ihre Grenzen. Ihr Mann Kurt will von ihrer Überforderung nichts hören. In ihrer Not lässt Erika heimlich und illegal in Köln abtreiben. Es kommt jedoch zu starken Blutungen. ... (weiterlesen)Erika wird durch eine Notoperation gerettet und findet in der WG ihrer Schwester Charlotte Unterschlupf. Zurück im Dorf eskaliert die angespannte Familiensituation: Kurt besteht darauf, dass die älteste Tochter Ulrike (15) trotz blendender Zeugnisse eine Lehre in der familieneigenen Metzgerei beginnt. Erika will vermitteln. Sie bricht jedoch schockiert ab, als sie begreift, dass Kurt von ihrer Abtreibung weiß. Statt mit ihr zu reden, hat erlieber stillschweigend zugesehen, wie sie ihr Leben riskiert. Zutiefst enttäuscht, packt sie die nötigsten Sachen und nimmt ihre Kinder mit zu ihrer Schwester Charlotte. Doch Erika war nicht klar, wie abhängig sie von ihrem Mann Kurt ist. Ohne seine Einwilligung darf sie weder einen Miet- noch einen Arbeitsvertrag unterschreiben, ja noch nicht einmal die Kinder in der Schule anmelden. Mit Charlottes Hilfe baut sie sich trotzdem Schritt fürSchritt ein neues Leben in der Stadt auf und beginnt, sich für die Frauenbewegung einzusetzen. Doch da verklagt Kurt sie auf Kindesentzug. Erika Gerlach entscheidet sich nach einer langen und schmerzvollen Emanzipation für ein Lebensmodell, das 1971 auf dem Land höchst ungewöhnlich war. Mit ihrem Foto auf dem frisch gedruckten "stern"-Titel "Wir haben abgetrieben!" unter dem Arm, erklärt sie Kurt ihren Plan. Noch heute stehen viele Elternvor ganz ähnlichen Fragen: Wie können sie selbstbestimmt der Verantwortung für ihre Kinder gerecht werden?

Textquelle: Amazon Prime Video
Bewertung:


 

Amazon Stand: 30.11.2020
Flatrate
Leihen
SD 2.91 €
HD 3.89 €
-
Kaufen
SD 7.79 €
HD 9.74 €
-
Stand: 30.11.2020
Flatrate
Leihen
-
-
-
Kaufen
-
-
-
Stand: 30.11.2020
Flatrate
Leihen
-
-
-
Kaufen
-
-
-
Stand: 30.11.2020
MagentaTV Stand: 30.11.2020
Flatrate

MEGATHEK
Leihen
-
-
-
Kaufen
-
-
-
Stand: 30.11.2020
maxdome Stand: 30.11.2020
Flatrate
Leihen
SD 1.99 €
HD 2.99 €
-
Kaufen
SD 4.99 €
HD 5.99 €
-
Stand: 30.11.2020
 

Aufbruch in die Freiheit ist aktuell nicht bei Joyn, Disney+, Netflix, TVNOW, Sky, iTunes, Apple TV+, Google Play, freenet Video, Videobuster, Microsoft, Rakuten TV, Pantaflix, Videoload, videociety, Flimmit, Cineplex Home, Kino on Demand, CHILI, Watch4, Netzkino, Sony, Anime On Demand, Wakanim, alleskino, filmfriend, kividoo, filmingo, FilmConfect und Mubi verfügbar. Aktiviere Benachrichtigungen für diesen Film, um über Änderungen informiert zu werden.

Über Änderungen benachrichten
Stimmt was nicht?
 

Derzeit leider nicht verfügbar
Uns sind aktuell keine Sendetermine für »Aufbruch in die Freiheit« bekannt.